Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

02.04.2020

Nachdem es bisher keine offizielle und konkrete Aussage der Bundesregierung über die Wiederaufnahme des Schulbetriebes gibt, werden bis auf weiteres die Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule ihren Unterricht bestmöglich unter Einbeziehung verschiedenster digitaler Medien und unter Berücksichtigung der technischen Möglichkeiten gestalten. Sie werden so Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern halten und sie in ihrer musikalischen Entwicklung fördern, unterstützen und sie mit Unterrichtsmaterial versorgen.

14.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Seitens der NÖ Gemeindevertreterverbände wird eine vorübergehende Einstellung des gesamten Musikschulunterrichts sowie aller Veranstaltungen der Musikschulen von Montag, 16. März bis inkl. Freitag, 03. April 2020 empfohlen. Grundlage dieser Entscheidung ist der Erlass der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos von Covid-19 (Corona-Virus).

Der Musikschulverband Heidenreichstein stellt von 16. März bis 03. April 2020 den Musikschulunterricht vorübergehend ein. Nach heutigem Stand wird der Unterricht nach den Osterferien wieder aufgenommen.

Thema Schulgeld:
Das Schulgeld ist bis auf weiteres zu bezahlen. Der Musikschulverband Heidenreichstein garantiert je Schuljahr und Hauptfach mindestens 30 angebotene Unterrichtseinheiten. Sollte dies nun nicht möglich sein, wird eine Rückverrechnung nach Ablauf des Schuljahres durchgeführt.

Infos und Updates werden auf der Website des Musikschulverbandes veröffentlicht. Für Fragen können Sie sich gerne jederzeit an Musikschulleiter Martin Kaburek wenden ( 0664 / 400 53 96 ).

Mit herzlichen Grüßen und keep on playin’!

Bgm. Gerhard Kirchmaier, Verbandsobmann
Mag. Martin Kaburek, Musikschulleiter

12.03.2020

Laut dem Erlass der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 gilt es, bis 3. April 2020 alle Indoor-Veranstaltungen ab 100 Personen sowie alle Outdoor-Veranstaltungen ab 500 Personen abzusagen bzw. zu verschieben.

Derzeit findet der Musikschulunterricht weiterhin statt. Das Musik & Kunst Schulen Management NÖ wird im Lauf des morgigen Tages (Fr, 13.03.2020) die weitere Vorgehensweise mit der Bildungsdirektion NÖ als Schulaufsicht und der NÖ Landesregierung als zuständigem Bundesland festlegen.

Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in Risikogebieten aufgehalten haben, werden ersucht, dem Musikschulunterricht fernzubleiben. Grundsätzlich gelten weiterhin die offiziellen Informationen des Landes Niederösterreich.

Downloads

Informationen zum Corona-Virus, zur Vorsorge und zum Verhalten im Verdachtsfall entnehmen Sie bitte dem Merkblatt anbei. Das Piktogramm zeigt sehr anschaulich, wie Risiken minimiert werden können: